ORGANISATION DER BETRIEBSRATSARBEIT

Effektivität für Büro und Sitzung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Erfolge auch unter schwierigen Bedingungen.
Die tendenziell konfliktträchtige Tätigkeit des Betriebsrates verlangt besondere Fähigkeiten auf der rechtlichen wie auch auf der menschlichen Ebene. Der Betriebsrat steht dabei im Spannungsfeld zwischen den Anliegen der Arbeitnehmer und den ökonomischen Anforderungen des Unternehmens. Eine effektive und wohldurchdachte Administration des Betriebsrats schafft die Grundlage für die kompetente und souveräne Bewältigung von Aufgaben und Krisensituationen. Die besonderen Herausforderungen für das einzelne Betriebsratsmitglied lassen sich in einem Team, dessen rechtliche und kommunikative Kompetenzen intensiv weiterentwickelt werden, erfolgreich bewältigen.
Viele Teams können jedoch ihre volle Leistungsfähigkeit nicht richtig entfalten. Es läuft nicht rund, stattdessen wird viel Energie auf die Herstellung einer gemeinsamen Arbeitsweise, die Austragung von internen und externen Konflikten und bestehende Unzufriedenheiten verwendet. Die Produktivität erschöpft sich in der Erledigung von Routineaufgaben und dem Hinterherlaufen der vielen Anforderungen. Die anfallenden Arbeiten können nicht mehr auf alle Schultern gleichmäßig verteilt werden. Damit beginnt ein Wirkungskreis, in dem weder die Ziele des Teams noch die des Einzelnen erreicht werden. Stattdessen erzeugen Niederlagen schnell zusätzliche Frustration und Entmutigung.

Ziele des Seminars:

  • Schaffung effektiver Informations- und Arbeitsstrukturen
  • Analyse von Kenntnissen, Fähigkeiten und Potentialen im Team
  • Schaffung einer Teamidentität: Werte und Interessen klären, Ziele vereinbaren
  • Entwicklung einer gemeinsamen Kommunikationskultur
  • Schaffung der Grundlagen für eine effektive Kommunikation mit dem Arbeitgeber
  • Verteilung von Aufgaben anhand optimierter Teamrollenübernahme
  • Vereinbarung eines Sanktionssystems für den Konflikt mit dem Arbeitgeber

 

Seminardauer: 3 Tage (Beginn erster Tag: 10:00 Uhr; Ende letzter Tag: 16:00 Uhr)

 

Für Termine und Seminarorte rufen Sie uns bitte an: 040 - 35 00 49 70
oder Individuellen Termin anfragen

SEMINARINHALTE

I. Formale Anforderungen

  • Arbeitsbefreiung, Büromaterial, Schreibkraft
  • Sitzung: Ladung, Tagesordnung, Beschlüsse, Protokoll
  • Informations- und Zugangsrechte
  • Schriftliche Dokumentation
  • Aufbewahrung und Datenschutz, Fristen
  • Allgemeine Pflichten der Betriebsratsmitglieder


II. Büro- und Arbeitsorganisation

  • Ablage- und Informationssystem
  • Jahres-, Wochen- und Tages-Arbeitsplan, To-Do-Listen
  • Arbeitsgruppen und Ausschüsse, Projektarbeit
  • Prioritäten setzen – Ziele festlegen


III. Sitzung und Verhandlung

  • Zielorientierte Vorbereitung: Lösungsoptionen entwickeln – strategisch verfolgen
  • Leitungs- und Moderationstechniken
  • Visualisierungstechniken
  • Klärungsfragen und Lösungsfindung
  • Umgang mit Störungen und Manipulationsversuchen


IV. Kommunikation im Team

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Feedback und Nichtverletzende-Ärgermitteilung
  • Umgangsregeln im Team
  • Effektive Informationsverteilung
  • Führungsverhalten und Aufgabenerledigung: zwischen Motivation und Kontrolle
  • Interessenmanagement: Zusammenarbeit von Interessengruppen


V. Team

  • Selbstmanagement und Führung: Analyse von Kompetenzen und Aufgaben
  • Teamrollen und Aufgabendelegation
  • Konfliktverhalten und -fähigkeit: mit Unterschieden produktiv umgehen
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung: Klarheit als Grundlage für effizienten Umgang
  • Methoden der kollegialen Beratung in schwierigen Situationen
  • Teambuilding: Vertrauen schaffen, Motivation erhöhen




© MARK GmbH 2010; Änderungen vorbehalten