DIE KORREKTE AMTSFÜHRUNG DES BETRIEBSRATS

Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte wirksam und rechtssicher ausüben

Der Beschluss des Betriebsrats hat als einzige Möglichkeit, sich als Gremium rechtswirksam zu äußern, herausragende Bedeutung für seine Arbeit. Doch auf dem Weg zu einem wirksamen Beschluss lauern viele Stolpersteine, die jede noch so gute Idee und jeden noch so ehrenvollen Antritt vor Gericht sang- und klanglos untergehen lassen können. 

Dieses Tagesseminar sorgt dafür, dass Betriebsräte die Früchte ihres verantwortungsvollen Engagements nicht schon durch formale Fehler in Gefahr bringen, so dass sie dem gefürchteten Satz des Arbeitgeberanwalts "Wir bestreiten die ordnungsgemäße Beschlussfassung mit Nichtwissen" gelassen entgegen sehen können.

 

Ziele des Seminars:

  • Sie kennen alle Schritte zu einem wirksamen Beschluss
  • Sie können Ihr ordnungsgemäßes Handeln rechtswirksam nachweisen
  • Stolpersteine sind Ihnen bekannt und können von Ihnen vermieden werden
  • Sie können ein effektives Arbeitssystem in Ihrem Gremium aufsetzen

 

Seminardauer: 1 Tag (Beginn: 09:00 Uhr; Ende: 17:00 Uhr)

 

Für Termine und Seminarorte sehen Sie bitte hier  

oder fragen einen Individuellen Termin an: E-Mail oder 040 - 35 00 49 70.

SEMINARINHALTE

I. Die ordnungsgemäße Geschäftsführung des BR als Grundlage wirksamen Handelns

  • laufende Geschäfte
  • Ladung: korrekter Teilnehmerkreis; wirksamer Zugang
  • Tagesordnung: wirksamer Zugang; rechtswirksame Gestaltung
  • Sitzung: ordnungsgemäßer Ablauf; Aufgaben von Vorsitz und Sitzungsleitung
  • Beschlüsse: Beschlussfähigkeit; Anforderungen an den Beschlusstext
  • Protokollführung: Umfang der gesetzlichen Dokumentationspflicht

 

II. Praktische Hinweise und Fehlerquellen

  • Zustandekommen der Tagesordnung
  • Dokumentation der Übermittlung von Tagesordnung und Ladung
  • Umgang mit Fristen
  • Umgang mit verschiedenen Arten der Verhinderung und des Fernbleibens
  • korrekte Nachladung von Ersatzmitgliedern
  • sicheres Verfassen von Beschlussanträgen
  • Fehlerquellen bei der Beschlussfassung
  • Arten von Beschlüssen
  • Übermittlung von Beschlüssen; Dokumentation
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Beschlussfassung des Betriebsrats

 

 

© mark GmbH 2014; Änderungen vorbehalten