ALLGEMEINE PERSONELLE ANGELEGENHEITEN

Beschäftigungsformen und die Mitbestimmung

In vielen Betrieben arbeiten heute neben den Festangestellten auch noch andere Beschäftigte. Diese erfüllen ihre Aufgaben auf der Basis sich stark voneinander unterscheidender Vertragskonstruktionen. Dies führt vielfach zu Unklarheiten bei der Frage der Zuständigkeit des Betriebsrats.
In diesem Seminar werden die unterschiedlichen Beschäftigungsformen unter dem Aspekt der personalbezogenen Beteiligungsrechte des Betriebsrats betrachtet.

Ziele des Seminars:

 

  • Sie können die verschiedenen Beschäftigungsformen in Ihrem Betrieb identifizieren
  • Ihre Beteiligungsrechte ordnen sie den Beschäftigungsformen sicher zu
  • Sie fördern den Erhalt der Stammbelegschaft durch Personalplanung und Weiterbildung

 

Seminardauer: 2 Tage (Beginn erster Tag: 10:00 Uhr; Ende letzter Tag: 16:00 Uhr)

 

Für Termine und Seminarorte sehen Sie bitte hier  

oder fragen einen Individuellen Termin an: E-Mail oder 040 - 35 00 49 70.

SEMINARINHALTE

I. Formen der Beschäftigung im Betrieb

  • Arbeitnehmerbegriff
  • Leiharbeitnehmer
  • Auszubildende und Praktikanten
  • Arbeitnehmerähnliche
  • Fremddienstleister
  • Scheinselbständigkeit


II. Beteiligungsrechte in allgemeinen personellen Angelegenheiten

  • Personalplanung, §92 BetrVG
  • Beschäftigungssicherung, §92a BetrVG
  • Personelle Auswahlrichtlinien, §95 BetrVG


III. Aus- und Weiterbildung im Betrieb

  • Aufgaben der Betriebsparteien
  • Abgestufte Rechte des Betriebsrats
  • Mitbestimmung bei betrieblichen Bildungsmaßnahmen, §§96 ff BetrVG




© MARK GmbH 2010; Änderungen vorbehalten