TEAMENTWICKLUNG

Gemeinsam, aber einsam?

Leistungsfähige Teams fallen nicht vom Himmel. Sie sind das Produkt eines längeren Prozesses mit geschickt eingesetzten Maßnahmen. Viele Teams können jedoch ihre volle Leistungsfähigkeit nicht richtig entfalten. Es „flutscht“ nicht, stattdessen wird viel Energie auf die Austragung von Konflikten und das Ausleben von Frustrationen verwendet.
Moderne Teamentwicklung und Coaching begleiten die natürliche Entwicklung von Teams mit hilfreichen Maßnahmen, die die Entfaltung des vollen Leistungspotentials aller Mitglieder zum Ziel haben. Identifikation und Handlungsfähigkeit werden gesteigert, die Motivation, Meinungsverschiedenheiten konstruktiv auszutragen, verbessert sich. Innovationsfähigkeit und Produktivität können sich erst auf dieser Basis voll entfalten.
Mit Hilfe eines Coaches oder Trainers kann das Team sich und seinen Weg effizient entwickeln.

Ziele des Workshops:

  • Kommunikation und Arbeitsabläufe des Teams werden zielführender
  • Geschlossenheit durch Klarheit über Ziele und Aufgaben
  • Gegenseitige Akzeptanz und Unterstützung
  • Steigerung des Wohlbefindens des Einzelnen in Team und Unternehmen
  • Standing und Respekt bei Belegschaft und Arbeitgeber

 

Workshopdauer: 2-3 Tage (Beginn erster Tag: 10:00 Uhr; Ende letzter Tag: 16:00 Uhr)

 

Für Termine und Seminarorte sehen Sie bitte hier  

oder fragen einen Individuellen Termin an: E-Mail oder 040 - 35 00 49 70.

WORKSHOPINHALTE

I. Kommunikation im Team

  • Hilfreiches und wertschätzendes Feedback
  • Kooperatives Verhalten
  • Effektive Informationsstrukturen


II. Optimale Leistungsfähigkeit

  • Teamrollen und ihre Aufgaben
  • Analyse von Kompetenzen und Fähigkeiten für die Aufgabe und das Team
  • Identifizierung von Hemmungen und Barrieren


III. Klärung von Beziehungen und Konflikten

  • Offenlegung von Erwartungen und Vorurteilen
  • Identifikation und Bearbeitung von kalten und heißen Konflikten
  • Stärkung der individuellen Konfliktkompetenz
  • Schaffung einer produktiven Konfliktkultur


IV. Entwicklung von Konflikt- und Diskussionsfähigkeiten

  • Umgang mit Anspruch und Wirklichkeit
  • Unterschiede als Chance
  • Umgang mit widerstrebenden Forderungen von Außen

 

V. Förderung der Kontaktfähigkeiten

  • Entwicklung von Umgangsformen
  • Förderung des gegenseitigen Vertrauens

 

VI. Identifikation und Motivation

  • Klärung von Werten, Normen, Interessen und Bedürfnissen
  • Übereinstimmende Vorstellungen von Aufgaben und Zielen

Bitte beachten Sie: Diese Aufstellung stellt ein Grundgerüst dar, welches nach umfangreichen Vorgesprächen an Ihre tatsächliche Situation angepasst wird.
 


© MARK GmbH 2010; Änderungen vorbehalten