Führungskräfte

Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht

Print Friendly, PDF & Email

Ziele des Seminars:

  • Sie kennen die wichtigsten Vorschriften aus den einschlägigen Arbeitsgesetzen
  • Die daraus resultierenden Pflichten und Aufgaben von Arbeitgeber und -nehmer sind Ihnen bekannt
  • Sie wissen, was der Betriebsrat darf und was nicht
  • Sie gewinnen Sicherheit für Konfliktsituationen

Inhouse-Seminar
(Individuelles Seminar für Ihr Gremium)

 
Offene-Seminare
(Seminardauer: 3 Tage)
14.01.2020 Hamburg
14.01.2020 Berlin
14.01.2020 Hamburg
14.01.2020 Berlin
  
 
Für weitere Termine und Seminarorte rufen Sie uns an unter
(040) 35 00 49 70 oder schreiben Sie eine Email an
info@mark-seminare.de

Sicheres Handeln im rechtlichen Rahmen

Die Arbeitsgesetze enthalten wesentliche Vorschriften für die praktische Ausgestaltung des Arbeitslebens. Ihre Einhaltung wird vom Betriebsrat, aber auch von anderen Stellen überwacht und im Zweifel auch durchgesetzt. Die detaillierte Kenntnis dieser Vorschriften erspart Ärger und Kosten.

Dabei spielt der praktische Umgang mit dem Betriebsrat eine wesentliche Rolle: Was darf (und muss!) der Betriebsrat, welches sind die Pflichten des Arbeitgebers gegenüber dem Betriebsrat und wie werden diese betriebspraktisch ideal umgesetzt? Wir geben einen Überblick, zeigen Möglichkeiten und Grenzen auf und geben erfolgreiche Umsetzungstipps.

    Seminarinhalte

    I. Grundlagen der wichtigsten Arbeitsgesetze und ihre Bedeutung für die
    Arbeitnehmervertretung:

    • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
    • Arbeitnehmerüberlassungsgesetz
    • Arbeitsschutzgesetz
    • Arbeitszeitgesetz
    • Bundesurlaubsgesetz
    • Bürgerliches Gesetzbuch (Auszüge)
    • Entgeltfortzahlungsgesetz
    • Gewerbeordnung (Auszüge)
    • Handelsgesetzbuch
    • Kündigungsschutzgesetz
    • Mutterschutzgesetz und –verordnung
    • Nachweisgesetz
    • Tarifvertragsgesetz
    • Teilzeit- und Befristungsgesetz
    • Umwandlungsgesetz

     

    II. Pflichten von Arbeitgeber und Arbeitnehmer aus den Gesetzen

    III. Durchsetzungsmöglichkeiten für Arbeitnehmervertretung und Arbeitnehmer

    • Beschwerderecht
    • Zurückbehaltungsrecht
    • Schadensersatz
    • Individualklage
    • Aufsichtsbehörden
    • Arbeitsgerichtliches Beschlussverfahren


    IV. Arbeitsgericht

    • Aufbau
    • Verfahren
    • Kosten